Lebensfreude

LebensfreudeEs sind nur noch ein paar Tage bis für mich ein weiteres neues Lebensjahr beginnt und nicht zum ersten Mal stelle ich mir die Frage; ab wann ich ganz bewußt Freude am Leben empfunden habe. Die ersten zwanzig Jahre lebte ich, wie viele von Euch, in der Abhängigkeit von Anderen und paßte mich an. In den nächsten zwanzig Jahren wollte ich „es schaffen“, strengte mich an und konzentrierte mich auf das Äußere und Materielle. Ich war mehr für andere da als für mich. In den Vierzigern begann ich, nach diversen Krisen, nach innen zu gehen, mich zu besinnen und ich stellte mir erst dann die entscheidenden Fragen: Wer will ich sein? Was könnte der Sinn meines Lebens sein? Und plötzlich begann ich mein eigenes Leben zu leben.
Die Natur lebt es uns vor: so wie der Apfel erst im Spätsommer reif und süß wird, so wie die Blätter erst im Herbst ihre Farbenpracht gewinnen, so wartet auch auf den Menschen meist erst in seinen reiferen Jahren die Fülle und Erfüllung, das tiefe Gefühl der Freude am eigenen Sein und die Ernte seines Erfahrungsweges.
Ich freue mich über jeden neuen geschenkten Tag und erfahre, daß sich mein Licht im Sinne von Wissen Schritt für Schritt in mein Leben fügt und wünsche Dir das Dich in jedem Moment des Seins pure Lebensfreude erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.